Berater - Christopher Steckel

Christopher Steckel*

Rechtsanwalt
* Kooperationspartner in Zürich

E-Mail: steckel@remove-this.leisnernet.com
Telefon: +49 (0) 89 55 06 98-0

Vita

Christopher E. Steckel wurde in München geboren und hat seit seiner Kindheit immer in verschiedenen Ländern gelebt und später gearbeitet. Nach dem Abitur in München studierte er von 1986 bis 1990 Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität. Während des Studiums war er wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Handels- und Wirtschaftsrecht bei Professor Hopt. Im Rahmen der Referendarzeit sammelte er seine ersten internationalen Erfahrungen in der renommierten französischen Kanzlei Foucaud & Associés in Paris.
Bereits in der Referendarzeit begann er bei der KPMG Deutsche Treuhandhand, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft AG in München im Bereich Steuerberatung zu arbeiten. 1993 wurde Christopher E. Steckel in München als Rechtsanwalt zugelassen. Im gleichen Jahr begann er seine berufliche Tätigkeit bei der KPMG in Mün-chen im Bereich Tax & Legal. In den Jahren 2000 bis 2002 baute er für die deutsche KPMG in New York das German Tax Center of Excellence im Rahmen einer Entsendung mit auf. 2002 wurde er von der KPMG aus New York nach Zürich entsandt, wo er in der Schweiz das German Tax & Legal Center aufbaute und leitete. Seither lebt er in der Schweiz. 2004 wurde Christopher E. Steckel zum Equity Partner der KPMG befördert. Er leitete das German Tax & Legal Center der KPMG in der Schweiz bis Ende 2012. Neben dieser operativen beratenden Tätigkeit mit in- und ausländischen Mandanten hatte Christopher E. Steckel über die Jahre hinweg bei der KPMG eine Reihe von fachlichen und Managerfunktionen inne:

  • 2001 bis 2007: Chief Operating Officer (COO) des Bereiches M&A Tax KPMG für die Region Europe Middle East, India und Africa (EMA)
  • 2007 bis 2012: COO für den Gesamtbereich Tax der EMA Region und Mitglied im EMA Tax executive board
  • 2010 bis 2012: COO für Tax der KPMG Europe LLP und Mitglied im KPMG Europe LLP Tax executive board
  • 2007 bis 2012: Leiter für den fachlichen Bereich international private clients & family offices der Region EMA und von KPMG Europe LLP.

In den Jahren 2005 und 2006 absolvierte er das executive program an der ESMT European School of Management and Technology in Berlin und in den Jahren 2008 und 2009 war er Teilnehmer des KPMG MBA Programms „Chairmens 25“ an der Elite Managementschule INSEAD in Frankreich.

Christopher E. Steckel berät seit jeher im Bereich des Steuerrechts deutsche und internationale Privatpersonen sowie Unternehmen.

Ende 2012 verließ Christopher E. Steckel auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen die KPMG um eine eigene Kanzlei zu gründen. Hierbei schloss er sich Anfang 2013 mit der bestehenden Rechtsanwaltskanzlei Leisner zur Partnerschaft Leisner Steckel Engler zusammen. Zum 1.1.2019 Gründung einer Einzelkanzlei in Zürich in Kooperation mit Leisner Steckel Engler Rechtsanwälte. Er ist neben der Mitgliedschaft in der Rechtsanwaltskammer München und Oberbayern seit 2013 zudem Mitglied des Zürcher Anwaltsverbands.

Ein Schwerpunkt im Rahmen seiner Tätigkeit seit 2002 ist die umfassende Beratung im Zusammenhang mit Selbstanzeigen. Sein Tätigkeitsspektrum umfasst darüber hinaus die Präventivberatung, die Vertretung im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren, die Begleitung von Steuerfahndungsprüfungen bis hin zur Vertretung im Rahmen der Hauptverhandlungen vor den Strafgerichten.

Die Beratung umfasst das gesamte steuerstrafrechtliche Spektrum bei streitigen Sachverhalten gegenüber den Finanzbehörden, im Rahmen der Betriebsprüfung, im Einspruchsverfahren und vor sämtlichen Finanzgerichten bis hin zum Bundesfinanzhof. Vertreten werden sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und Unternehmer jeder Größenordnung und Branche.
In seiner Tätigkeit hat er eine Reihe von prominenten und höchst exponierten Persönlichkeiten vertreten. In diesen Verfahren spielten insbesondere der Schutz der Privatsphäre und seine große Erfahrung im Umgang mit Pressethemen eine entscheidende Rolle.
Zur präventiven Abkehr von Steuerschäden gehört auch die Beratung von Tax Compliance Projekten. Hierbei unterstützt Christopher E. Steckel in- und ausländische Unternehmer und Unternehmen bei der Aufarbeitung strafrechtlich relevanter Sachverhalte bei internen sowie externen Ermittlungen und präventiv zur Vermeidung steuerstrafrechtlicher Vorwürfe. Die Überprüfung und Anpassung von buchhalterischen und unternehmerischen Abläufen und Prozessen hinsichtlich der Einhaltung steuerrechtlicher Vorschriften ist hierbei ein Schwerpunkt. Ziel ist die Anpassung der Abläufe und der Prozesse, um die Einhaltung der steuerrechtlichen Vorgaben zu gewährleisten.
Ein weiterer Beratungsschwerpunkt ist seit 1993 der Bereich des internationalen Steuerrechts und der internationalen Steuergestaltung. Das Spektrum der Beratung reicht von der Anpassung steuerlicher Strukturen an die neuen Standards bis hin zur Abwendung von Steuerrisiken bei international ansässigen Unternehmen, Familien und Privatpersonen. Im Zusammenhang mit dem global fortschreitenden automatischen Informations- und Datenaustausch berät er Familien und Family-Offices in diesem Transformationsprozess und zur präventiven Vermeidung steuerlicher Risiken.
In der Schweiz hält Christopher E. Steckel regelmäßig Vorträge bei verschiedenen steuerlichen Seminaren sowie am Lehrstuhl Banking and Finance der Uni Zürich zum Thema Tax & Compliance. Als Rechtsanwalt ist Christopher E. Steckel bundesweit sowie in Europa und den USA tätig. Er berät fließend in den Fremdsprachen Englisch, Französisch und Italienisch.

Veröffentlichungen & Vortragstätigkeiten

  • Jährliche Vorlesungen am Lehrstuhl Banking and Finance der UNI Zürich zum Thema Tax & Compliance
  • Euroform Advisory Board Banken Schweiz
  • Regelmässige Kundenseminare zum Thema Banken, Nacherklärungen, Steuerstrafrecht und global Tax Compliance in Deutschland, Schweiz und Liechtenstein
  • 2009 Swiss Private Banking Summit: Liability of private bankers for tax evasion of German clients
  • 2005 - 2009 Hochschule Luzern MSA Banking & Wealth Management, Modul Steuern

Tax-Compliance

Wir können einen "track-record" vorweisen, der uns als eine der profiliertesten Kanzleien auf diesem Gebiet ausweist.

 

Sprechen Sie uns an

Schwarzgeld im Ausland

Konten und Gelder in der Schweiz? Machen Sie eine Selbstanzeige bevor Sie auf der nächsten Steuer CD landen! Unsere Kanzlei berät sie gern.

 

Mehr Infos

Konsequenzen Selbstanzeige

Wer bei der Selbstanzeige Fehler macht, wird für die Steuerhinterziehung bestraft. Wenn Sie eine Selbstanzeige planen unterstützen wir Sie.

 

Kontaktieren Sie uns