Aktuelles

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserer Rechtsanwaltskanzlei oder auch über aktuelle Informationen rund um die Themen Steuerstrafrecht oder Selbstanzeigen. Bei Fragen zu einem Artikel freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Oktober 2018

Nichtabgabe von Steuererklärungen – keine Strafbarkeit bei elektronisch übermittelten Besteuerungsmerkmalen?

Nach dem OLG Köln (31.1.2017 – III-1 Rvs 253/16) setzt nun auch das OLG Oldenburg (10.7.2018 – 1 Ss 51/18) für eine vollendete Steuerhinterziehung wegen Nichtabgabe einer Steuererklärung voraus, dass das Finanzamt über die in der Steuererklärung an sich zu machenden Angaben keine anderweitige Kenntnis hat. Hieraus ergeben sich erfolgversprechende Verteidigungsansätze.

mehr

November 2017

Steuerhinterziehung durch verspätete Abgabe der Steuererklärung – der Fall Fahrenschon

Auch durch eine verspätete Abgabe von Steuererklärungen können Steuern hinterzogen werden. Erfüllt wird dabei der Tatbestand der Steuerhinterziehung durch Unterlassen (§ 370 Abs. 1 Nr. 2 AO). Eine Steuerverkürzung liegt auch dann vor, wenn eine Steuer nicht rechtzei-tig festgesetzt (§ 370 Abs. 4 AO).

mehr

Oktober 2017

Automatischer Informationsaustausch über Finanzkonten beginnt – Selbstanzeigen noch kurze Zeit möglich

Am 30. September 2017 begann der automatische Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen Deutschland und weiteren Staaten nach dem gemeinsamen Meldestandard der OECD. Die Einreichung von Selbstanzeigen ist noch kurze Zeit möglich.

mehr

Oktober 2017

Keine Steuerhinterziehung durch Unterlassen bei Kenntnis der Finanzbehörde

Bei Kenntnis der Finanzbehörden von den wesentlichen steuerlich relevanten Umständen scheidet nach Ansicht des Oberlandesgerichts Köln eine vollendete Steuerhinterziehung durch Unterlassen aus (Urteil vom 31. Januar – 1 RVs 253/16, NZWiSt 2017, 317 = wistra 2017, 363).

mehr

September 2017

Steuerberaterhaftung bei verspäteter Selbstanzeige

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg vom 24. Februar 2017 (Az.: 5 U 1687/26) haftet ein Steuerberater für Vermögensnachteile, die dem Mandanten dadurch entstehen, dass die in Auftrag gegebene Selbstanzeige nicht rechtzeitig erstattet wurde.

mehr

Januar 2017

Lieferung von UBS-Kundendaten durch die Schweiz

Die Schweiz liefert Kundendaten der UBS an die Niederlande. Eine Gruppenanfrage der Niederlande wurde durch das Schweizerische Bundesgericht mit Urteil vom 12. September 2016 für zulässig erachtet. Nun ist auch mit Anfragen aus anderen Ländern, insbesondere aus Deutschland zu rechnen.

mehr

Veröffentlichungen

 

Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung


Prof. Dr. Gunter Widmaier ist einer der renommiertesten Strafverteidiger und Hochschullehrer. Auch die weiteren, insgesamt über 90 Autoren sind Spezialisten auf den von ihnen dargestellten Gebieten: Strafverteidiger, Mitarbeiter des BKA und forensisch erfahrene Gutachter.

Mitautoren dieses Buches ist u. a. auch Jan Olaf Leisner.

Bitte klicken Sie hier wenn Sie das Buch erwerben wollen.
 

 

Internal Investigations


In diesem umfassend angelegten Handbuch werden sowohl allgemeine rechtliche Grundlagen als auch die Anforderungen an unternehmensinterne Aufklärungsmaßnahmen mit in der Praxis erprobten Darstellungen der für Wirtschaftsunternehmen aller Branchen relevanten Fachgebiete zusammengeführt.

Mitautor dieses Buches ist u. a. Jan Olaf Leisner.

Bitte klicken Sie hier wenn Sie das Buch erwerben wollen.

Tax-Compliance

Wir können einen "track-record" vorweisen, der uns als eine der profiliertesten Kanzleien auf diesem Gebiet ausweist.

 

Sprechen Sie uns an

Steuerstrafverteidiger

Sie suchen einen Anwalt für Steuerstrafrecht? Die Beratung und Vertretung im Steuerstrafrecht ist Schwerpunkt unserer Kanzlei.

 

Kontaktieren Sie uns

Steuerfahndungssachen

Ärger mit der Steuerfahndung? Die Beratung und Vertretung im Steuerstrafrecht ist Schwerpunkt unserer Kanzlei.

 

Kontaktieren Sie uns